Gewicht mit und ohne Schale

Gute Nüsse und gute Schalen- und Schotenfrüchte bekommt man meist mit Schale oder Schote. Das ist so für Walnüsse, für frische Erbsen, Bohnen, etc. Manche Lebensmittel bekommt man vorrangig in Schale, wie zum Beispiel Pistazien oder Erdnüsse. Will man all diese verarbeiten, so rätselt man, wie viel davon verwertbares Fruchtfleisch ist. Ich mache mich hier daran, einzelnen Produkten in signifikanten Mengen ihre Schale abzunehmen und Schale und Frucht zu wiegen oder die Menge zu bestimmen.

Ja, es stimmt, man kann die meisten Produkte auch fertig ohne Schale kaufen. Nur sind diese selten biologisch und sie kosten zigfach mehr. Der Nussbaum aus Nachbars Garten liefert mir auch nur Nüsse mit Schale. Es ist einfach besser so.

Walnüsse

Ich habe es mit 20 Nüssen probiert und gewogen, davon war eine schlecht (ausgetrocknet), diese habe ich dem Schalengewicht zugeschlagen. Es handelt sich um normale Walnüsse von Bäumen aus Privatgärten, von klein bis mittelgross. Gewicht in Gramm. Neuartige Züchtungen sind wesentlich grösser samt dünnerer Schale, dabei kann sich das Gewichtsverhältnis verbessern.

Ich öffne Nüsse übrigens nicht mit einer Nusszange oder einem Nussknacker, sondern mit einer Rohrzange. Dank der langen Griffe und der Verstellbarkeit kann man die Kraft, welche auf die Nuss wirkt, wesentlich besser dosieren und man zwickt sich auch nicht selber die Finger ein. So knackt man die Schale an, ohne die Nuss innen zu zermahlen.

ganze Nuss Schale Nussfleisch
20 Nüsse: 138 g 86 52
1 kg 623 377
dividieren / 1,6 / 2,6

Frisch geschälte Walnüsse

Pistazien

Diese Pflanze wächst bei mir nicht in Nachbars Garten, sie kommt meist aus den USA, obwohl das auch bei Bio-Pistazien selten richtig am Paket steht. Hier getestet: eine 300g-Pakung Bio-Pistazien von Dennree, geröstet und gesalzen. Man bekommt sie anders nur wesentlich teurer und selbst für den Einsatz in Süssspeisen kann man die salzige Variante heranziehen, wenn man sie nach dem Schälen leicht spült. Etwas Salz braucht es auch in jeder Süssspeise.

Konventionell produzierte Pistazien sind etwas grösser und haben vielleicht ein etwas besseres Verhältnis zwischen Schalte und Frucht.

Zum Schälen kann ich keinen besseren Trick anbieten als den Fingernagel des Daumens, auch wenn es nach 300g schmerzt. Die innere, feinere Haut bekommt man selten zur Gänze herunter, am einfachsten geht es, wenn man ca. 5 geschälte und ganze Pistazien in den Handflächen aneinander reibt. Zum Entfernen kleiner und loser Teile der inneren Haut kann man mit zwei Schüsseln in den Garten gehen (wenn man einen hat) und die Pistazien von einer Schüssel in die andere schütten. Idealerweise gibt es dabei etwas Wind, sonst muss man halt selber blasen. Durch das Umschütten lösen sich weitere Häutchen und so bekommt man viel von dem staubigen Material heraus (samt dem Salz übrigens).

ganze Pistazie Schale Nussfleisch
300 g 134 166
1 kg 553 447
dividieren / 2,2 / 1,8

Pistazien und ihre Schalen

No Comments

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.