Browsing Category : Schule

Grosser Fragebogen der Auslandsjahr-Agentur


Thema: Auslandsjahr für Jugendliche. Hat man eine heimische Agentur ausgewählt und deren Vorabfragen beantwortet, folgt bald ein wesentlich grösserer, dessen Fragen weitaus tiefschürfender sind. Es geht über 30 Seiten dahin, die meisten betreffen das Kind, aber auch die Eltern müssen Teile ausfüllen. Man kommt sich ein bisschen wie bei einem psychologisch strengen Verhör vor. Der Fragebogen ist bei unserem Zielland französisch…

Read More »

Auslandsjahr: Schritte nach der Anmeldung


Thema: Auslandsjahr für Jugendliche. Hat man mal einen Anbieter ausgewählt, den langen Fragebogen ausgefüllt und eine erste Anzahlung geleistet, so beginnt erst einmal das lange Warten. Die Agenturen behalten sich vor, bis kurz vor Schulbeginn ideale Gasteltern zu finden und sprechen meist von “spätestens vier Wochen vor Schulbeginn”, um  Informationen zur Familie, Standort und Schule im Zielland zu übermitteln. Es gibt aber…

Read More »

Auslandsjahr: Reglement für Kind und Eltern


Thema: Auslandsjahr für Jugendliche. Das Buchen eines Aufenthalts zum Schulbesuch bei einer Gastfamilie im Ausland entspricht einem Vertrag mit einer Agentur. Kinder, Elter und die Agentur haben sich an gewisse Regeln zu halten, das ist soweit einleuchtend. Da sind Nanonanet-Plätze wie “Höflichkeit” und “Mithelfen” dabei, aber auch Regeln die Stirnrunzeln hervorrufen oder gar schlichtweg gesetzeswidrig sind. Hier unten ein Auszug dieses…

Read More »

Auslandsjahr: Versicherungen


Thema: Auslandsjahr für Jugendliche. Ein Kind ein Jahr (oder eine andere Dauer) ins Ausland zu versenden wirft u. a. auch Versicherungsfragen auf. Einerseits handelt es sich um eine mit Kosten Verbunde Reise mit hohen Kosten, die man versichern sollte. Andererseits handelt es sich um eine Dauer wo ziemlich sicher Krankheit und Unfälle eintreten können und wo man ich versichern sollte ob…

Read More »

Auslandsjahr: Formulare, Tests und Kuriositäten


Thema: Auslandsjahr für Jugendliche. Die meisten Firmen und Organisationen sind schnell und gut per Email zu erreichen, die Unterlagen kommen so auch per PDF. Nach der Auswahl haben wir natürlich nur mit einem Anbieter weiter verhandelt, das dargestellte Prozedere ist wohl repräsentativ, wird aber nicht bei allen gleich ablaufen. Viele Anbieter fordern Voranmeldungen, manche gar Bewerbungen. Ich fand das komisch und…

Read More »

Auslandsjahr: Alter und Reife


Thema: Auslandsjahr für Jugendliche. Das Alter Es hat sich eingebürgert, dass Kinder in der 6. Gymnasium (also im 10. Schuljahr) ins Ausland geschickt werden. In der Klasse meines Sohns sind in diesem Jahr 2 Schüler im Ausland. Mir wäre früher lieber gewesen, aber die 6. passt letztendlich gut in den österreichischen Schulplan. Es ist zwar ein “Lernjahr”, aber der Stoff wird…

Read More »

Auslandsjahr: kontaktierte Anbieter


Thema: Auslandsjahr für Jugendliche. In den Beitragen zum Auslandsjahr für Jugendliche ist die Sprache von mehreren Anbietern, die an Partnerorganisationen vor Ort vermitteln. Ich habe versucht, die Informationen zusammenzufassen, weil sie mir sehr unübersichtlich erschienen und vieles unlogisch wirkt. Da dies kein wirtschaftswissenschaftlich fundierter Vergleich sein kann und soll, musste ich Verallgemeinerungen vornehmen. Ich habe auch bewusst keine Anbieter namentlich genannt…

Read More »

Auslandsjahr: Anbieter finden


Thema: Auslandsjahr für Jugendliche. Selber Familie und Schulde finden Man sollte glauben, dies könnte eine einfache Übung darstellen. Schliesslich herrscht in den bekannten Ländern Schulpfpicht und der Schulbesuch ist auch überall im Prinzip kostenlos. Tatsächlich wird in jedem gängigen Zielland ein schulpflichtiges Kind zur Schule zugelassen, das ist wesentlich liberaler als für Erwachsene mit Aufenthaltstiteln, Arbeitserlaubnis, Steuer, Versicherung, etc. Bleibt das…

Read More »